Donnerstag, 22. August 2013

„Die letzten 5“-Challenge // Ergebnis # 3

Ich bin wirklich unzufrieden mit dieser Woche! Es sind noch 3 Kilo bis zum Ziel... das kann doch nicht so schwer sein! Oder doch? Das ich an die Erfolge von letzter Woche nicht anknüpfen werde habe ich mir schon gedacht, aber das es überhaupt keine Veränderung beim Messen gibt...

Hier ist das Ergebnis von Woche 3 der "Die letzten 5"-Challenge:

1. Gewicht: 62,0 kg = -0,4 kg

2. Maße: Oberarm (24), Bauch (85), Taille (72), Hüfte (88), Po (91), Oberschenkel (51), Summe cm ()

3. Rohkost / Green Smoothie: 4 / 7

4. Gehen/Radfahren: 4 / 7

5. FA: 0 / 7

6. 4 x Sport: ja

7. Sprint: nein

8. Ausgleichtag: nein

9. pers. Wochenchallenge (Jeden Tag Rohkost oder Green Smoothie): nein



Hier mein kleines Sport- und Fitnesstagebuch:

Donnerstag: - Ruhetag -

Freitag: Joggen (8,7 km / 01:17:18) böses Seitenstechen vermieste mir die Zeit

Samstag: Schwimmen: 2 x 20 Bahnen Brust / 20 Bahnen Kraul (= 2.000 m)

Sonntag: POP Pilates - Muffin Top Meltdown u. a.

Montag:  - Ruhetag -

Dienstag: 1 h Rasenmähen, POP Pilates  - Back on fire u. a. (Schwerpunkt Rücken)

Mittwoch: POP Pilates: Best Lower Ab Workout Ever


Da geht noch mehr! Nächste Woche wird das Programm wieder ein bisschen hochgefahren, insbesondere müssen mehr Cardioeinheiten eingebaut werden!


Meine persönliche Wochenchallenge in dieser Woche:
Jede Mittagspause draußen verbringen!



Kommentare:

  1. Hallooo! Immerhin hast du 400 Gramm angenommen! Ich 100 :'D obwohl meine Waage mir auch anderes gezeigt hat diese Woche -_- dranbleiben!

    AntwortenLöschen
  2. Hey! =)

    Bin auch wirklich unzufrieden mit dieser Woche. Aber du hast wenigstens abgenommen! Mir winkte heute morgen +700gr entgegen. *grml* Aber ich hoffe immer noch, dass das nur noch Mageninhalt vom gestrigen, späten Pasta-Nachtessen bei Freunden ist. ;)

    LG und auf in eine neue, erfolgreichere Woche :),
    Auryn

    AntwortenLöschen
  3. hazelchoc ist schuld!!
    nüsse sind evil bei jeglichen abnahmeversuchen... :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ja im Grunde ganz schön viel Nussmuse in meiner Ernährung. Auch bei den Rezepten. Ich muss auch jetzt den Hazelchoc ein bisschen in Schutz nehmen! Wer sich innerhalb von zwei Tagen eine Tüte Studentenfutter reinkloppt (und das nur wegen Stress auf der Arbeit) ist selber Schuld! Aber die Tüte ist jetzt leer und die Schreibtischschublade ist leer. Da ist nur noch eine Tüte "Russisch Brot" drin, aber das ist nix vegan! =) Also bleibt die zu!

      Löschen
  4. Ich bin auch total unzufrieden mit der Woche. Habe zwar eine Abnahme zu verbuchen, aber die kam erst am letzten Tag und unter der Woche war der Wurm beim essen drin.

    Ärgere dich nicht, immerhin 400g! Trotz Hazelshock! Meinst du mit Mandel- oder Erdnussmus klappt das auch? Könnte auch ein paar gemahlene Haselnüsse reintun, aber extra Haselnussmus kaufen mag ich eigentlich nicht.

    LG und schönes WE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde auf jeden Fall Haselnussmus für die Hazelchoc nehmen!! Ansonsten wird der Geschmack zu sehr verfremdet!!

      Aber der Kauf lohnt sich wirklich! Haselnussmus ist super lecker und du kannst es dir auch in den Joghurt mischen... mmmmmhhhhh!

      Habe mir jetzt wieder 2 500g Gläser bestellt! =)

      Löschen