Mittwoch, 28. August 2013

Vegan - Day 28

Die VFF-Challenge neigt sich mit großen Schritten dem Ende entgegen. Am Freitag wird es ein kleines Feedback und einen Ausblick auf mein zukünftiges Essverhalten geben.

Erst einmal zum heutigen Tage:

Frühstück

Firestarter Banane/Kakao (Stufe 2)

 
Mittagessen

Spinat-Safran-Creme mit  Orangen-Quinoa (Stufe 2)

Mehr Schein als Sein! Eines Vorweg: der Spinat bekommt eine 1 mit Sternchen! Mit Cashewmus, Zwiebel und Safran... echt sehr lecker. Aber ich habe die Quinoa total versalzen und obendrein, ist mir die Menge an Orangenabrieb echt zu viel gewesen! Da ich das nicht wegschmeißen wollte, habe ich die Quinoa mit dem Spinat (den ich aufgrund des bereits viel zu hohen Salzgehalts in der Quinoa NICHT gesalzen habe) vermischt. So war das Essen einigermaßen erträglich. Schade nur um den schönen Spinat... der hätte pur sehr viel besser geschmeckt. Beim nächsten Mal bin ich vorsichtiger!


Abendessen

Rohkostteller mit Tofu-Kräuter-Quark (Stufe 1)


Heute war ich bei einer Infoveranstaltung zu einem Kurs „gesund und natürlich laufen“ zu dem ich mich letzte Woche angemeldet habe. Er wird von einem hier im Ort ansässigen Personaltrainer angeboten/durchgeführt. Der Kurs wird sowohl von der Krankenkasse als auch meinem Arbeitgeber bezuschusst, so dass für mich nur ein geringer Eigenanteil verbleibt.

Der Kurs umfasst 8 Einheiten à 60 Minuten, in dem folgende Inhalte vermittelt werden sollen:
  • Einführung in einen gesunden Laufstil
  • Prävention von Überlastungen und Verletzungen
  • Informationen zu Trainingssteuerun, Herzfrequenz Messung und Lauftechnik
  • Spaß am Lauftraining in der Gruppe

Nächste Woche Mittwoch startet der Kurs mit einer Theoriestunde. Insbesondere auf die Präventionsmaßnahmen bin ich sehr gespannt. Ich werde natürlich alle neu gewonnen Kenntnisse mit euch teilen! :D

Kommentare:

  1. Der Kurs klingt echt interessant, bin schon gespannt was du davon zu berichten hast.
    Und super das du nur einen geringen Eigenanteil hast, da macht das ganze bestimmt doppelt spaß :)

    AntwortenLöschen
  2. Welches Mikrowellenbrötchen denn?
    Das mit den Labels hab ich mir aber auch schon überlegt ;-)
    Mich würde bei dem Kurs das mit der Herzfrequenz interessieren, also immer schön berichten.
    Viel Glück für morgen!

    AntwortenLöschen
  3. Freu mich schon auf deine Berichte von dem Kurs. :)

    LG,
    Auryn

    AntwortenLöschen