Sonntag, 18. August 2013

Vegan - Day 18

Das war heute wirklich ein "Gammel-Tag". Da ich erst sehr spät von der Geburtstagsfeier wiedergekommen bin, bin ich erst um 11.00 Uhr aufgestanden. Und was macht man sich um diese Uhrzeit in der Zeit zwischen Breakfast und Lunch zu Essen? Richtig Brunch! :D Also gab es bei mir zum Frühstück eine Mischung aus Tofu-Rührei und Süßkartoffeln mit Frühlingszwiebeln und Peperoni, genannt "Challenger-Frühstück". War wirklich super lecker. 

Nachmittags habe ich mir aus meinem neuen "Vegan for Fun" Buch das Cashew-Vanille-Eis gemacht. Also, dafür lasse ich zukünftig echt jeden Eisbecher beim Italiener links liegen!

Abends wollte ich eigentlich kochen, hatte aber keinen großen Hunger (habe mich ja auch den ganzen Tag nur auf der Couch herumgedrückt). Deswegen gab es nur eine Kleinigkeit.


Brunch

Challenger-Frühstück (Stufe 2)


Nachmittagssnack

 Cashew-Vanille-Eis mit Walnuss und Beeren



Abendessen
 
Chili-Crackern mit Tofu-Kräuterquark (Stufe 1), Tomate und Kohlrabi



Heute werde ich früh zu Bett gehen, da ich morgen wieder zur Arbeit muss. Schade dass der Urlaub schon wieder vorbei ist. Ging einfach viel zu schnell...

Den Montag starte ich seit 2 Wochen immer mit Yoga, also noch früher aufstehen!



Kommentare:

  1. Heyy :) das sieht ja alles wieder super lecker aus!!! Was machst du denn morgens immer für yoga? Yoga Summer Flow? :) Das muss ich noch machen

    Schön, dass dir mein neues Design gefällt! Und ja ich weiß, das mit dem Fettabsaugen klingt als ob ich faul wäre - bin ich aber nich ;) das ist bei mir wohl genetisch bedingt, dass mein Bauch nie flach sein wird :( egal wie wenig an mir dran is! (hatte ich bei 49kg auch noch ><) und 49kg war mir dann doch zu heftig..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      eigentlich wollte ich "Yoga gegen Verspannungen: Vorbeugen für Anfänger - Vollprogramm" machen. Aber ich bin nicht aus den Federn gekommen! Dann muss ich das wohl auf morgen verschieben! :D

      Löschen