Mittwoch, 4. Dezember 2013

Vegan Leben - Sport und vegan




Wusstet ihr, dass sich sehr viele erfolgreiche Leistungssportler rein pflanzlich ernähren? Einige Beispiele aus Deutschland sind der Bodybuilder Alexander Dargatz, der stärkste Mann Deutschlands 2011 Patrik Baboumian oder auch die Sportwissenschaftlerin und Extrem-Mountainbikerin Dr. Katharina Wirnitzer.

Gerade weil sie in ihrer Disziplin erfolgreich sein wollen, befassen sie sich sehr mit einem gesunden Lebensstil. Alkohol und Zigaretten sind tabu und viele Sportler erkennen wie wichtig die richtige Ernährung ist, wenn man Höchstleistungen erreichen möchte. Die vegane Ernährung
ist optimal für Sportler geeignet, da der hohe Anteil an komplexen Kohlenhydraten, Proteinen, Mineralstoffen und Vitaminen ihnen die nötige Power liefert.

PETAs Broschüre „Sport und vegan – fit und gesund durchstarten“ steht hier kostenlos zum Download zur Verfügung.


Kommentare:

  1. Oh das ist wirklich ein interessantes Thema, darüber habe ich schonmal in der Runnersworld etwas gelesen, war aber leider nur ein kurzer Artikel.
    Habe die Broschüre direkt mal runtergeladen ich bin gespannt :)

    Übrigens danke für deinen Kommentar, gut zu wissen das man nicht die Einzige ist der es momentan so geht.
    Und als ich das mit der Vorratskammer gelesen habe musste ich lachen, mir geht es genau so! ;D
    Hier ein paar Walnüsse, da ein paar Mandeln und noch ein paar Trockenfrüchte oben drauf. Das wird natürllich alles nicht gezählt, weil man das irgendwie zwischendrinnen gesnackt hat und gar nicht mitbekommen, dass man wirklich gerade gut 200-300kcal gegessen hat.
    Daran muss ich auch zwingend arbeiten, irgendwann möchte ich ja dann doch die 2 in Mathe sehen :D

    Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Habs mir auch mal runtergeladen und auf den ersten Eindruck gefällt es mir gut.
    Vor allem, weil die Bedeutung von KH für den Sportler endlich mal hervorgehoben wird. Keine Ahnung, wie LowCarbler das machen, aber mit zu wenig KHs komm ich beim Laufen oder Cardio nicht weit :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir hatten gestern Abschlussessen vom Kurs "Gesund und natürlich Laufen". Unser Trainer war kurz vorher noch bei dem Abschlussessen eines LOGI Kurses um dort Werbezettel zu verteilen. So kamen wir auch auf das Thema Low Carb. Wir waren auch einstimmig der Meinung, dass man zum Laufen Kohlenhydrate braucht =)
      Ich verzichte Abends meistens ja auch auf Kohlenhydrate aber den ganzen Tag über?? neeee....

      Löschen
  3. ohne Zigaretten und Alkohol finde ich fast selbstverständlich für Leistungs- oder Extremsportler.
    Übrigens tut mir Alkohol zur zeit gar nicht gut, aber wenn man in der Kneipe "nur" ein Wasser bestellt, schauen die anderen schon komisch und machen dann dumme Sprüche...naja, auf den eigenen Körper hören ist -wie immer- die Devise, bzw sollte sie sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bestell doch alkoholfreie Cocktails (wenn vorhanden)... dann wissen die anderen ja meist nicht, dass da nur Saft drin ist...
      Aber grundsätzlich finde ich es doof, wenn blöde Sprüche kommen, wenn man sich nur ein Wasser bestellt... :(

      Löschen