Mittwoch, 11. Dezember 2013

JWC 2. Phase


Heute beginnt die 2. Phase der Jahreswechselchallenge!
Es geht diesmal über den Sport, was lief schief, was war schon gut usw.
Hups ich hatte in der ersten Phase schon eine Kleinigkeit über den Sport geschrieben.
Ich hoffe das ist jetzt nicht extrem schlimm.
Aber nun etwas ausführlicher zu dem Thema Sport:

Ich hatte als Kind schon etwas zu viel auf den Knochen, trotzdem war ich nicht sonderlich unsportlich. Ich war und bin auch immer noch im DLRG dort bin ich einmal die Woche zum Schwimmtraining gegangen.
Doch jetzt werden nur noch in regelmäßigen Abständen die nötigsten Abzeichen erneuert.
Zwar gehe ich gerne noch Schwimmen, aber das nahe liegende Schwimmbad hat leider letzes Jahr geschlossen und die anderen in der Nähe sind eher Spaßbäder in denen man leider keinen richtigen Sport betreiben kann. 
In der Schule hatte ich etwas die Lust am Sport verloren, weil ich beim Bodenturnen und den Bundesjugendspielen echt schlecht war. Leider wurde der Sportunterricht nie anders gestaltet. 
Ich war auch kurzzeitig beim Badminton spielen aber regelmäßig bin ich dort nicht hin gegangen und schon war es wieder ganz vergessen. 
Ab der 8. Klasse gab es dann einen anderen Sportlehrer, doch der Sportunterricht war trotzdem immer eintönig! 
Anstatt Bodenturnen gab es dann Handball oder Fußball. Als ich mir beim Schulsport auch noch den Fuß gebrochen hatte war die Lust komplett verloren.
Später hab ich dann wenigstens noch etwas gefallen am Handball gefunden, da dies mir wirklich gut lag. 
Doch dann war die Schulzeit auch schon vorbei und es war Schluss mit jeder Art von Sport.

Im Frühjahr hab ich dann angefangen zu Joggen. Dort habe ich schnell Ergebnisse erzielt, was mir sehr viel Spaß machte. Bis ich Mitte Juli wieder mit meinem Fuß umgeknickt bin und eine erneute Fuß Fraktur hatte. 
(Die Fraktur aus der Schule wurde nicht richtig behandelt und ist falsch zusammengewachsen, deswegen habe ich immer wieder Probleme mit dem Fuß, kann jetzt nur noch mit Bandage Sport machen, echt blöd) 
Erneute Sportpause von 12 Wochen.
Alle erzielten Ergebnisse wieder verloren und von vorn beginnen. Mist.
Jetzt hab ich wieder angefangen mit dem Laufen, leider komme ich nicht regelmäßig dazu. 
Das liegt auch am Schichtdienst an der Arbeit aber auch hauptsächlich an meiner Faulheit. Wenn ich erstmal nach Hause komme dann lande ich auch schnell vor dem Fernseher und dann komme ich gar nicht mehr hoch und schwups ist es dunkel und es gibt immer mehr ausreden.
Kennt ihr das? Wie geht ihr damit um? Und wie überwindet ihr euch doch noch Sport zu machen?

Mein guter Vorsatz für das neue Jahr mindestens 2-3x die Woche Sport treiben.
Dabei ist es eigentlich egal ob ich Jogge, oder Schwimmen gehe oder sonst was mache, Hauptsache Sport.
Was natürlich nicht zum Sport zählt ist Spazieren gehen oder Shoppen. 
Mache das ja für mich und möchte mich nicht selber verarschen.  ;)

So das wars dann erstmal zum Sport.
Bis bald
Eure Tani



Kommentare:

  1. Wäre Shoppen Sport gäbe es wohl extrem viel sportliche Frauen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Shoppen ist Sport :D
      In Metzingen ist Shoppen wirklich anstrengend, wenn man sich bei bestimmten Anbietern um ein paar richtig schöne Teile bemühen muss :D

      Löschen
    2. Gut über Metzingen kann ich jetzt nichts sagen, wenn man sich natürlich um die Teile fast prügeln muss grenzt das bestimmt fast an Sport =)
      Aber bei uns ist das nicht so, zum Glück ;)

      Löschen
  2. Mir geht es genauso, wenn ich einmal auf der Couch lieg, muss ich mir extrem heftig in den Hintern treten, um den da wieder hochzubekommen.
    Deswegen geh ich immer direkt von auf Arbeit zum Sport, ohne Umweg über zu Hause oder gar Couch ;)
    Was das Joggen angeht, dass kann ich mittlerweile ohne großen Schweinehund. Irgendwann kommt die Gewohnheit und das Genießen von Umgebung, Bewegung etc.
    Für mich war halt extrem wichtig, etwas zu finden, bei dem ich großen Spaß habe. Ich könnte niemals nie, diese DVDs oder Videos zu Hause im Wohnzimmer nachturnen. Da hab ich null Spaß dran...

    AntwortenLöschen