Montag, 30. Dezember 2013

Jahresrückblick 2013

Das war mein Jahr 2013

Das Jahr startete wie jedes andere Jahr auch. Gute Vorsätze, wenn überhaupt vorhanden, wurden schnell wieder über den Haufen geworfen.

Doch irgendwie bewegte sich im Laufe des Frühjahres etwas in mir. Ich kann gar nicht genau sagen was es war. Es war ein träger Sonntag, den ich wie so oft auf der Couch verbrachte und schaute im Fernsehen "The biggest Loser". In der Werbepause sah ich einen TV-Spot von Weight Watchers Online. "Online? Das ist etwas für mich", habe ich gedacht und tappste an den PC und meldete mich, ohne weiter darüber nachzudenken, bei Weight Watchers an.

Mit dem was dann passierte, hätte wohl niemand gerechnet. Am allerwenigsten ich selbst. Mit dem Programm nahm ich gut ab und mein "Zielgewicht" wurde immer weiter nach unten gesetzt.

Mein kompletter Livestyle wurde über den Haufen geworfen und machte Platz für eine neue, aktivere und gesundheitsbewusste Persönlichkeit. War ich am Anfang des Jahres noch der festen Überzeugung, dass Joggen total doof ist und ich diesen Sport niemals ausüben würde, belehrte ich mich selbst eines Besseren und kann heute eine Runtastic Statistik vorzeigen, die sich wirklich sehen lassen kann. Leider sind nicht alle meine Läufe auf Runtastic gespeichert, so dass die Dunkelziffer der gelaufenen Kilometer eindeutig höher liegt :)


Sport

Insgesamt kann ich 370 km Joggen und 140 km Radfahren (ohne die km für Kurzstrecken, wie Arbeitswege) verbuchen.



Neben dem Cardiotraining habe ich natürlich auch immer fleißig Krafttraining, Pilates und Yoga gemacht. Leider protokolliere ich diese Werte erst seit November, so dass ich hier keine aussagekräftige Statistik vorweisen kann.


Ernährung

Auch zum Thema Ernährung hat sich viel getan. Mittlerweile habe ich die vegane Ernährung für mich entdeckt, die mir sehr gut tut. Vegan? Hätte mir das zu Beginn des Jahres 2013 jemand vorgeschlagen, hätte ich ihn nur müde angelächelt und mit dem Kopf geschüttelt.

Ich habe viele neue Lebensmittel ausprobiert und lieb gewonnen. Meine Mutter ist immer noch entsetzt wenn sie hört, welche Gemüse ich jetzt alle esse, die ich in der Kindheit immer verschmäht habe :)


Gewicht

Gestartet habe ich am 24. Februar 2013 mit 74,0 kg Körpergewicht. Gestern (letzter Wiegetag in diesem Jahr) hatte ich ein Gewicht von 62,6 kg. Zwar habe ich über Weihnachten wieder einiges zugelegt (ich spüre es auch am Bauch und an den Hüften) aber insgesamt habe ich eine Abnahme in 2013 von 11,4 kg. Damit bin ich zufrieden, zumal ich dieses Gewicht nun schon seit dem Sommer halten kann. Aber darauf möchte ich mich nicht ausruhen, es muss endlich mal weitergehen... aber das folgt im Post mit den guten Vorsätzen und Zielen für 2014, den ich morgen schreiben werde :D


Blog

Ich weiß nicht, ob ich das ohne diesen Blog und eurer Unterstützung und Motivation auch geschafft hätte. Deshalb möchte ich mich an dieser Stelle ganz ♥lich bei euch allen Bedanken. Es war ein tolles Jahr mit euch. Gerne habe ich eure Blogs gelesen und mit euch mitgefiebert, mich mit euch über eure sportlichen Erfolge gefreut und mit euch gelitten, wenn es mal wieder nicht so Rund lief. Danke auch für die vielen Kommentare, ich habe mich über jeden einzelnen sehr gefreut!


Kommentare:

  1. Toller Jahresrückblick. Du hast viel erreicht, du kannst stolz auf dich sein! Weiter so ;)

    Liebe Grüsse,
    Auryn

    AntwortenLöschen
  2. Super, du kannst total stolz auf dich sein. Über 11kg in nicht ganz 11 Monaten. Echt klasse. Ich wünsch dir vom Herzen alles gute fürs nächste Jahr, dass du dein Ziel erreichst und halten kannst.

    Ich hab auch einen Rückblick gemacht, kommt aber erst morgen, quasi am letzten Tag des Jahres.

    AntwortenLöschen
  3. Wow, ich finde es echt super was du dieses Jahr erreicht hast.
    Ich liebe Jahresrückblicke, da sieht man nochmal was jemand alles erreicht hat.
    Wobei Weihnachten leider das Ergebnis immer ein wenig dämpft, bei mir auch :(
    Aber dafür ist Potential da um 2014 zu unserem Jahr zu machen :)

    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ♥

    AntwortenLöschen
  4. Das mit dem Essen kenne ich :D Meine Eltern fragen auch immer ganz verwundert "seit wann isst du denn das?" Habe meiner Mama früher nie geglaubt als sie sagte, dass sich das mit den Jahren entwickelt. Und jetzt scheint sie nicht zu glauben, dass sie recht hatte ;)
    Wünsche dir einen guten Rutsch und ein weiteres erfolgreiches Jahr :)

    AntwortenLöschen
  5. Deine Geschichte mit Weight Watchers ist ja super! :D Bald kommt übrigens wieder "The biggest Loser", das motiviert hoffentlich wieder!! Du hast echt ne Menge Sport gemacht, da ziehe ich wirklich meinen Hut vor. Muss man erstmal schaffen, ich könnte mich nicht immer aufraffen.. ^^
    Viel Erfolg für 2014 :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde auch, dass du richtig stolz auf dich sein kannst was den Gewichtsverlust betrifft. Ich wünsche dir für 2014 dass du alle deine vorgenommen Ziele und Vorsätze erreichst und vor allem viel Motivation und einen gesunden Körper dafür :-) LG

    AntwortenLöschen