Sonntag, 13. April 2014

Fu** U Ø Pace - Ich bin durchgelaufen!

Ihr Lieben, ich schreibe euch heute nur ein paar kurze Zeilen, denn meine Äuglein fallen jeden Moment zu! Da ich am Samstag beim Konzert des Musikvereins in meiner alten Heimat mitgespielt habe, war die Nacht zu Sonntag sehr kurz. Übernachtet haben mein Freund und ich, ebenso wie meine Schwester - die auch im Musikverein mitspielt - mit ihrem Freund, bei meinen Eltern.

Meine Mama machte sich sehr viel Mühe und bereitete ein sehr üppiges Frühstück vor. Geschlagene drei Stunden haben wir am Frühstückstisch gesessen, geredet, gegessen, geredet und dann natürlich wieder gegessen. Auch der Kuchen vom Vortag musste noch dran glauben.




Zu Hause angekommen schlüpfte ich schnell in meine Laufkleidung und joggte los. Geplant war eine ca. 15,5 km lange Route, die ich zuletzt im Dezember gelaufen bin. Aber bislang nur mit Gehpausen. Heutiges Ziel war also die Strecke schön locker abzulaufen aber keine Gehpausen einzulegen. Und? Ich habe es tatsächlich geschafft!! :D Sogar die vielen Steigungen habe ich bewältigt. Das motiviert mich total, deswegen achte ich auch nicht so auf die Zeit.

Leider weiß ich nicht genau, wie lang die Strecke tatsächlich ist. Ich bin sie bislang 3 mal gelaufen und Runtastic zeigte mir jedes Mal neue Streckenlängen (15,5 / 16,5 / 17,5). Ich werde die Strecke demnächst mal mit dem Rad abfahren um ein genaueres Ergebnis zu bekommen.

Ich bin die Strecke in 01:51:31 gelaufen, was einen durchschnittlichen Pace von 07:11 bedeutet. Mein nächstes Ziel (bis Ende April) ist es, diese Zeit auf unter 07:00 zu reduzieren. Sollte doch machbar sein oder?

Übrigens habe ich eben mal nachgesehen wie lange ich noch im Dezember für die Strecke gebraucht habe: 02:09:24 (Pace 8:20). Und ich dachte, ich hätte in den letzten 4 Monaten keine Leistungssteigerung mehr gehabt... Hab mich wohl geirrt!

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche!


Kommentare:

  1. Sehr cool :) Herzlichen Glückwunsch!
    Hast du es mal auf einer Homepage wie GPSies oder DailyMile eingegeben? Die km Angaben sind da meist etwas genauer :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Super cool! Ich freu mich, dass es so gut und dann doch so schnell geklappt hat ;) Sonat versuch es doch mal mit einer anderen App? Ich war heute mit Endomondo laufen und das hat endlich mal zuverlässig gemessen :P Runtastic ist doof :D

    AntwortenLöschen
  3. Spitze gemacht! Du bist fast 2h durchgelaufen, des muss man dir erstmal nachmachen! Und dann ist auch die Strecke erstmal zweitrangig, wobei ich dein Interesse diesbezüglich verstehen kann!

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinnsergebnis! 2 Stunden! Wow! Ich glaube, da würde ich echt tot umfallen!

    AntwortenLöschen
  5. Mein Runtastic spinnt auch immer herum, ich habe mir gemerkt, wo ich entlanggelaufen bin und habe die Strecke bei google Maps eingegeben ... :D War zwar ein bisschen aufwändig, aber jetzt weiß ich die Länge.
    Glückwunsch zur Leistung, ich würde das nicht schaffen :))

    AntwortenLöschen
  6. Wow, super! Gut gelaufen! Hut ab!

    AntwortenLöschen
  7. Grautlieeeeeere! Super !!!!
    Und das Frühstück sieht seeeehr lecker aus :)

    AntwortenLöschen