Donnerstag, 26. September 2013

„Die letzten 5“-Challenge // Ergebnis # 8

Es ist zum Heulen! Aber irgendwann muss es ja mal veröffentlicht werden... Ich weiß auch nicht wie das passieren konnte... aber es ist nun einmal passiert... Waaaahhhh!! Die ganzen letzten Wochen waren somit im Hinblick auf das Gewicht, komplett umsonst und ich beende die Challenge mit einer Zunahme von 100 Gramm! Glückwunsch! *heul*

Hier ist das Ergebnis von Woche 8 der "Die letzten 5"-Challenge:

1. Gewicht: 63,6 kg = + 0,2 kg

2. Maße: Oberarm (25), Bauch (84), Taille (71), Hüfte (89), Po (91), Oberschenkel (50), Summe cm (404) = + 6 cm

3. Rohkost / Green Smoothie: 4 / 7

4. Gehen/Radfahren: 3 / 7

5. FA: 0 / 7

6. 4 x Sport: nein

7. Sprint: nein

8. Ausgleichtag: ja (Suppentag)

9. pers. Wochenchallenge (Fernsehzeit auf maximal 2 Stunden pro Tag beschränken!): ja



Hier mein kleines Sport- und Fitnesstagebuch:

Donnerstag: - Ruhetag -

Freitag: - Ruhetag -

Samstag: - Ruhetag -

Sonntag: - Ruhetag -

Montag: Crosstrainer, Pilates

Dienstag: Krafttraining, Pilates

Mittwoch: Kurs "gesund und natürlich laufen"



Was ist passiert? Ich schließe jetzt einfach mal aus, dass es daran gelegen haben könnte, dass ich zu wenig Sport gemacht habe! Ich kann mir (mit Ausnahme des letzten Wochenendes) nicht vorwerfen den Sport schleifen gelassen zu haben!

Es ist definitiv das Essen! Ich ernähre mich wirklich gesund, keine Frage! Ich esse null Fertiggerichte /-produkte, gehe selten auswärts essen... Dafür steht Obst und Gemüse ganz oben auf meinem Speiseplan. Ich habe sogar weiterhin darauf geachtet, dass ich Abends keine Kohlenhydrate mehr zu mir nehme! Aber es ändert anscheinend nichts daran, dass die Mengen einfach zu viel sind!

Am Dienstag habe ich mir jeweils eine Tüte Mandeln und eine Tüte Cranberries (je 200g) in der Mittagspause geholt. Nachdem ich am Dienstag schon sehr viel davon gegessen hatte, hatte ich mir für gestern vorgenommen, ganz die Finger davon zu lassen! Das hat aber leider nicht geklappt! Es sind zwar noch Reste da, aber das ist wirklich nicht der Rede wert! Was hilft es, wenn die Hauptmahlzeiten gut sind, ich aber mit den Snacks den Kalorienbedarf eines Bodybuilders abdecke?? Ich will mir gar nicht ausrechnen, wie viel Kalorien das ganze jetzt hatte!!!

Deswegen gilt ab sofort (ich hatte mir das ja nach dem Vegan for Fit schon vorgenommen, aber nur 2 Tage durchgehalten): Kalorienzählen!!!
Ob ich an der Ernährung nochmal etwas umstelle, weiß ich noch nicht. Ich fühle mich gut so wie es momentan ist! Aber auf jeden Fall werde ich die Küchenwaage in nächster Zeit wieder etwas öfter benutzen!


Ihr Lieben mit Challenger,
die Tabelle werde ich dann heute Abend erstellen! Ich bin schon gespannt, wer von euch (ich kann's ja nicht sein ...) als glücklicher Sieger aus der Challenge geht!

Kommentare:

  1. Ächz, dann reiche ich mal meine miserablen Ergebnisse ein:

    Gewicht: 57,3 :-((
    Maße: Oberarm (26,5), Bauch (78), Taille (62,5), Hüfte (82), Po (91), Oberschenkel (54)
    Rohkost: 4/7
    Gehen: 2/7
    Sprint: ja
    Sport: ja
    FA: nein
    Ausgleichtag: nein
    persönl. Challenge: jep

    Huh, da bin ich aber jetzt mächtig gespannt, wie die Gesamtübersicht aussehen wird!

    AntwortenLöschen
  2. hier auch meine nicht so besonders tollen Ergebnisst ;)

    Gewicht (69,.5) + 0,5
    Oberarm (29)
    Taille (67) -1
    Bauch (83) + 4 aufgeblasen, yay.
    Hüfte (89)
    Po (97) -0,5
    Oberschenkel (56,5) -0.5
    Gesamt (491) +2,5
    = -6P soviel zu nochma richtig rein haun diese Woche.... aber ich schiebs jetzt mal auf den Bauch...

    Bonuspunkte:
    Rohkost 5x
    Gehen 4x
    FA 0
    Sprint 0
    Ausgleichtag 0
    Sport 4x

    Challenge beides JA =D 6P

    = 19P

    AntwortenLöschen
  3. Brauch deine CHallengeergebnisse bitte :))

    AntwortenLöschen