Donnerstag, 12. September 2013

„Die letzten 5“-Challenge // Ergebnis # 6

Hier ist das Ergebnis von Woche 6 der "Die letzten 6"-Challenge:

1. Gewicht: 61,9 kg = - 0,5 kg

2. Maße: Oberarm (24), Bauch (82), Taille (72), Hüfte (87), Po (91), Oberschenkel (50), Summe cm (406) = - 1 cm

3. Rohkost / Green Smoothie: 5 / 7

4. Gehen/Radfahren:  4 / 7

5. FA: 0 / 7

6. 4 x Sport: ja 

7. Sprint: ja

8. Ausgleichtag: nein

9. pers. Wochenchallenge (Kein Studentenfutter mehr essen!): ja



Toll, die Hüfte hat sich noch nicht wieder in ihren ursprünglichen Umfang zurückgefunden... Aber der Oberarm hat einen cm Umfang verloren... *gähn* der springt sowieso immer zwischen 24 und 25 cm. Daran kann man immer ablesen, wie viel Armtraining (mit Liegestütze o. ä.) ich gemacht habe. Da ich fast nur Cardiotraining gemacht habe ist eine Reduzierung des Armumfangs verständlich :P


Hier mein kleines Sport- und Fitnesstagebuch:

Donnerstag: - Ruhetag -

Freitag: Joggen (4,17 km / 00:29:20)

Samstag: Joggen (8,89 km / 01:03:55)

Sonntag: Joggen (3,87 km / 00:29:05)

Montag: - Ruhetag -

Dienstag: kleine Einheit Pilates

Mittwoch: Joggen (8,46 km / 01:05:01)



Meine persönliche Wochenchallenge in dieser Woche:
Kein Studentenfutter UND kein Trockenobst mehr essen!


Ich hoffe nur, dass ich ohne das Studentenfutter auf der Arbeit nicht an den "alten" Süßigkeitenvorrat gehe. Gestern ist mir die Dose im Schrank mit den Corny free wieder eingefallen! Und eine Schoki von Ostern (Geschenk von einer Kollegin) liegt da auch noch drin... Durch die Arbeit werde ich echt wieder zum Stressesser! Ich muss irgendwas dagegen tun! Nur was?



Kommentare:

  1. Das mit Nussmischungen kenn ich, man gewöhnt es sich an, braucht es immer wieder und aus Routine isst man es auch, wenn man eigentlich keinen Hunger hat. Muss mir auch so etwas ähnliches abgewöhnen! Du schaffst das :)

    AntwortenLöschen
  2. Glückwunsch zu den guten Ergebnissen!

    Wenn du den Stress nicht mit Essen kompensieren willst, ist mir spontan ein Anti-Stress-Ball eingefallen. Das sind so kleine Knetbälle, die man einfach in der Hand drückt, was auch tatsächlich Stress abbauen soll.
    Vll wäre das was für dich?

    AntwortenLöschen
  3. Genau so eine blöde Schublade habe ich auch. Aber bei mir heißt das Zauberwort: Ablenkung. Ich sitze dann immer hier und denke darüber nach, was ich denn jetzt tun könnte und natürlich fällt mir ein, was ich noch alles in meiner Schublade habe. Und genau an dem Punkt musst du dich sofort ablenken: In die Küche laufen und ein Glas Wasser holen, Gemüse mitbringen und das dann schneiden gehen, irgendwas wo du dich aber aktiv bewegen musst. Wenn du das alles in Reichweite hast, überlegst du vllt nochmal worauf du mehr Lust hast und die Antwort kennen wir wohl alle :D

    Und auch von mir Glückwunsch für die Ergebnisse :)

    AntwortenLöschen
  4. hallöchen - und danke für den kommi! :)
    du würdest das hosten wirklich übernehmen? das wäre toll! :)
    dann bräuchte ich nur noch deine email-addy und ich schick dir dann alles. für diese woche werd ich die tabelle dann noch aktualisieren.
    ja, irgendwie alles paradox mit der motivation und demotivation... freut mich aber, dass sie dir so viel spaß gemacht hat! :) und glückwunsch zu deinem ergebnis! insgesamt hast du wie ich finde aber doch echt viel erreicht! ja, so ein bisschen sportdruck ist ja wirklich nicht verkehrt, aber dann immer die wenigen fortschritte beim abnehmen - und dass es einfach irgendwie nix wird... das hat ohne challenge schon mal besser geklappt. :/
    ist auch einfach gerade die ungünstigste zeit bei mir...
    ja, die joggingstrecke ohne berge - das ist schon ganz nett so. wenn auch so ein bergle ordentlich was bringt. ;) gibts bei dir so viele?
    bald werd ich dieses büro-schubladen-problem auch haben. :O und da muss man das zeug erst gar nicht einkaufen sondern kriegt es ständig umsonst... das wird hart... da müssen wir uns wirklich ne gute strategie einfallen lassen. immer aufstehen geht ja beim arbeiten leider nich...
    spannend wirds. ;)
    liebste grüßle und danke!! :*

    AntwortenLöschen