Mittwoch, 11. Juni 2014

No-Food-Monday #3

Hallo ihr Lieben,

da möchte ich gestern in aller Ruhe die Dokumentation "Vegetarier gegen Fleischesser" im ZDF ansehen und was ist? Nichts! Dunkler Bildschirm auf allen Sendern. Und das während der ganzen Sendung! Das war aber auch gestern ein Gewitterchen vom Feinsten! Blitz, Donner, Hagel (na gut, auf den Hagel kann man wirklich verzichten - meine schönen Pflanzen!!).

Ich habe mir die Doku dann auf dem Laptop angsehen. Das funktionierte einwandfrei. Wer die Doku ebenfalls verpasst hat, kann sie sich hier ansehen.

Mein No-Food-Monday fand in dieser Woche aufgrund des Feiertags am Dienstag statt. Das war ein Hardcore Fastentag sag ich euch. Ich habe von meiner Besten gaaaaanz viel Hochzeitstorte /-kuchen bekommen. Das schafft mein Freund gar nicht alleine. Deswegen habe ich gestern einen Teil davon mit auf die Arbeit genommen, um es mit den lieben Kollegen zu teilen. Ich kam also sehr häufig mit dem leckeren Kuchengeruch in Berührung. Und der Kollegin beim verschlingen der Hochzeitstorte zuzusehen, ist auch nicht gerade einfach.
Aber ansonsten verlief der Tag recht gut. Allerdings fühlte ich mich doch sehr schlapp - nicht so sehr hungrig - aber eben doch schlapp. Was aber auch zu einem großen Teil dem Wetter zuzuschreiben ist.

Als ich von der Arbeit nach Hause kam, sagte ich zu meine Freund, dass ich mich wie ein durchgekautes und ausgespucktes Kaugummi fühlen würde. Was bekomme ich als Antwort? "So siehst du auch aus!" Danke!

Gestern gegessen: ca. 500 ml Möhrensuppe über den Tag verteilt, 3 Tassen Brühe, ca. 250 ml Traubensaft (habe ich stark verdünnt mit Wasser getrunken), 1 Fruchtbonbon und da ich ja Abends mein Essen für heute vorgekocht hatte, musste ich das natürlich auch probieren - ein paar mal. Das hätte eigentlich nicht sein sollen, aber ich glaube, dass ich immer noch weit unter den möglichen 500 kcal für diesen Tag liege.

Und ich freue mich vielleicht auf mein Früstück, dass ich mir gleich zubereiten werde!!! Haferschleim mit Obst - Yummi ♥!

Ich wünsche euch allen einen schönen Tag. Ist die Sonne bei euch jetzt auch verschwunden? Und ich wollte eigentlich heute ins Freibad!?

Kommentare:

  1. Ich finde diese Sache mit dem Fastentag weiterhin sehr spannend bei dir. Und eh, ja, JETZT ist die Sonne hier auch endlich mal weg.... zumindest ein bisschen. Hauptsache ich hab eben noch geschwitzt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass du das spannend findest. Hatte schon Angst, dass ich mit meinen Fastenberichten euch auf die Nerven gehe! ;)

      Löschen
  2. bei uns in Franken scheint die Sonne! Nachdem es heut Nacht ein wenig abgeregnet hat...
    Mensch, bin immernoch nicht dazu gekommen, einen Suppentag einzulegen, so, wie du es machst.
    Täte mir bestimmt auch mal ganz gut ;-) Kochst du die Möhrensuppe selber? Wenn es schnell gehen muss nehme ich manchmal den Möhrensaft aus dem Supermarkt und gebe Kräuter und Schwand dazu ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So langsam verziehen sich die Gewitterwolken hier auch wieder! Ich hatte ja im letzten Jahr schon mal EINEN Fastentag gemacht und immer wieder dachte ich danach "Mensch, das musst du mal wieder machen!" Und? Nix ist passiert. Nein heute nicht, nein morgen auch nicht und übermorgen schon gleich gar nicht... Ich glaube mir hat es geholfen, einfach einen festen Tag in der Woche dafür einzuplanen.

      Möhrensuppe war selber gemacht, aber aufgetaut aus der Gefriertruhe. Ich glaube auch, dass es sich dabei um eine Möhren-Mano-Supee gehandelt hat... aber das passiert, wenn man die Tupperdosen nicht beschriftet.

      In meine Suppen kommen ja keinerlei Zusätze (wie Schmand), also nur Gemüse und Brühe. Die Sähmigkeit bekomme ich dann durch das Pürieren. Nur Tomatensaft wäre dann ein bisschen dünnflüssig. Und da so eine Suppe ja auch ruck zuck fertig ist...

      Aber an sich GAR KEINE SCHLECHTE Idee!!! Vielleicht probiere ich mal aus dem Tomatensaft eine Tomatensuppe zu zaubern (Tomaten spritzen immer so furchtbar beim kochen).

      Löschen
    2. immer wenn ich darüber nachdenke, haben wir grad so viel frisches da, was weg muss (was ER nicht essen mag), dass es unpassend ist...

      ja, probier mal und sag dann Bescheid! ;-)

      Du solltest die gefüllten Paprika unbedingt machen! Bin so ein Fan davon geworden <3 Demnächst möchte ich auch mal Süßlupinenbrotaufstrich machen (ist dann wie Eiersalat). In dem veganen Ei-Ersatz-Pulver ist die Hauptzutat übrigens auch Lupinenmehl... ;-)

      Löschen
  3. Ich finde es auch total intressant :)
    Ich bewundere ja deine Disziplin. Anderen bein Kuchen essen zusehen? NEVER! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mal nach den Inhaltsstoffen gesucht. Soweit ich mich auskenne sollten die acuh vegan sein:
      Weizenvollkornmehl (zusammengesetzt), Zucker, Oligofructose, Pflanzenöl, Haselnüsse (12% in der Creme), Glucosesirup, ungehärtetes Pflanzenfett, mageres Kakaopulver, Aromen, Backtriebmittel: Natriumhydrogencarbonat, Emulgator: Sojalecithin, Salz.

      Löschen
  4. Ich finde das Experiment auch total interessant, gerade auf das Ergebnis bin ich mega gespannt!!
    Bei uns war gestern auch wettertechnisch die Hölle los, genauso wie vorgestern. Hier sieht's echt aus, überall umgekippte Bäume, zerstörte Autos, echt schlimm..

    AntwortenLöschen
  5. Ahh ich Schussel hab mich verschrieben, bin vom 14. bis zum 18. JULI in Willingen ;) Ich hoffe das passt dir/euch trotzdem? ♥

    AntwortenLöschen
  6. Wieder einmal: Hut ab!
    Du machst mir echt Mut, es auch einmal auszuprobieren! Geht Kaffee denn?
    Das mit den Kommentaren ist echt komisch und leider nicht das erste Mal passiert... Ich hoffe, das legt sich wieder!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Kaffee ist in Ordnung. So habe ich es zumindest auf den Internetseiten gelesen, die sich mit diesem Thema beschäftigen. Ich trinke ja auch maximal einen pro Tag.

      In dem Kommentar stand nur drin, dass ich das Rezept gleich ausprobieren werde... aber das hast du dir bestimmt schon gedacht. ;)

      Löschen
  7. Hat denn dieses 1 Tag kein festes Essen irgendeinen spürbaren Effekt bei dir? Bzgl. Gewichtsverlust oder Leistung im Sport oder allgemeines Wohlbefinden oder eher nicht?

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen