Freitag, 20. Juni 2014

Good Food Friday

Guten Morgen ihr Lieben,

bevor ich frisch, fromm, fröhlich, frei in meinen heutigen Urlaubstag starte möchte ich euch zeigen, was in der letzten Woche auf meinem Teller gelandet ist:

Am Freitag gab es Omelette. Für meinen Mann habe ich dafür Bio-Eier aus der Region verwendet. Nachdem Versuch Nummer 1 scheiterte, habe ich nach einem Rezept aus Melis Studentenküche erneut an ein veganes Omelette gewagt. Das Ergebnis kann sich sowohl optisch als auch geschmacklich wirklich sehen lassen. Da ich kein Kichererbsenmehl hatte, habe ich Sojamehl verwendet. Das hat ebenfalls gut funktioniert.
 

  
Am Samstag beim Women's Run habe ich mir diese Nudeln mit vegetarischer Soße gegönnt. War sehr lecker, aber aufgegessen habe ich diese große Portion nicht. Da blieben einige Nudeln übrig.

 

Nachdem wir wieder zu Hause angekommen waren,  sind wir - auf meine Empfehlung - noch in das American Restaurant (ich berichtete letzte Woche darüber) gegangen. Ich bestellte mir einen Salat (der leider nicht vegan war, da in dem Essig-Öl Dressing Hühnerbrühe enthalten war) und dazu eine Portion Pommes ♥ (die sind einfach der absolute geschmackliche Oberwahnsinn!). Leider war das Akku meines Handys leer, so dass ich euch wieder kein Foto präsentieren kann.


Am Sonntag habe ich ausgiebig gefrühstückt (mal wieder alleine). Es gab Obstsalat mit Alnatura Frühstücksbrei (neu entdeckte Liebe!) und ein Roggenbrötchen mit Yoghurt und Sprossen. 




Abends habe ich mir aus Kopfsalatblättern und der restlichen Paprikacreme von Freitag "Salat-Rouladen" gemacht.



Montag gab es einen Salat mit roten Linsen und Laugenstange zum Mittagessen. Ich habe mir den Nachmittag frei genommen, da ich mit meinem Mann die Gartenhütte gestrichen habe... (wir sind immer noch nicht fertig -_-)


Für das Fußballspiel am Abend gab es Pizza. Für mich natürlich nur die veganen Zutaten (Zucchini, Zwiebeln, Pilze, Mais und einer Soße aus Erdnussmus und Hefeflocken). Zudem war der Wohnzimmertisch auch reichlich gedeckt!




Am Dienstagmorgen zeigte die Waage ganze 2 Kilogramm mehr!! OMG! Da kommt ein Fastentag wie gerufen.


Am Mittwoch habe ich einen Linsensalat und einen großen Gartensalat mit zwei verschiedenen Dressings für den Grillabend mit meinen Arbeitgskollegen gemacht. Auf dem Bild seht ihr mein veganes Steak auf dem Grill. Ich habe noch das Erdbeer-Chutney mitgebracht. Das hat allen sehr gut geschmeckt. Auch der Linsensalat kam gut an.

Ich habe wieder viel zu viel gegessen. Mein Arbeitskollege hatte selbst gemachte BBQ Soße mitgebracht und die habe ich mir dann noch auf's Brötchen geschmiert... und dann im Laufe des Abends noch einige Chips und den ganzen Alkohol: habe ich die halbe Flasche Barcadi wirklich alleine ausgetrunken???



Da wir für unsere recht überschaubare Grillkompanie 4 (!!!) Salate hatten, blieb natürlich etwas übrig. Also habe ich die Reste vom Linsen- und Gartensalat zusammengetan und hatte am nächsten Tag noch eine Leckere Mahlzeit. Dazu gab es in der Pfanne getoastetes Vollkornbrot mit Knoblauch-Öl. Zitat meines Mannes: "Was ist das? Bratbrot!?" :D


So, dass war mein Essen für diese Woche. Und wenn ich gleich in den IKEA möchte, muss ich mich so langsam fertig machen. Denn das wird heute bestimmt ganz schön voll!!! Will ich mir das wirklich antun? 

Kommentare:

  1. Duuuu fährst in IKEA???
    Ohne mich???? :o
    ;)
    Das Omlette sieht echt toll aus.
    Unser Grill sah am Montag genauso aus! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie wo was? Ich denke du bist am Arbeiten!?

      GRILLEN!!! Waaahhh... werde gleich nochmal die Zutaten abchecken und dann bestelle ich alles, was ich für die veganen Grillfackeln brauche! Gib dafür mal einen Termin an, wann du kannst!

      Löschen
  2. Den Frühstücksbrei von Alnatura mag ich auch gerne! Züchtest du die Sprossen selber? Habe beim DM auch so ein Sprossenglas mitgenommen aber es bisher noch nicht geschafft, die anzusäen :-(
    Übrigens kenne ich gar niemanden, der an einem Grillabend nicht zu viel isst :D
    Und hey, wieso schreibst du immer "dein Mann"?? Höre ich da die Hochzeitsglocken? Hat er endlich gefragt??? <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, habe mir auch zwei Sprossengläser gekauft. ES IST SO EINFACH!!! Probier es aus! Das macht überhaupt nicht viel Arbeit und ist KINDERLEICHT! Habe schon einen extra Post für die Sprossen zubereitet. Erscheint morgen! :D

      Nein, ich wurde noch nicht gefragt. Aber ich habe schon mal den Brautstrauß gefangen, dass ist doch ein Anfang oder? ;)

      Löschen
  3. Herzlich Willkommen bei den anonymen Alkoholikern, eine halbe Flasche Barcadi geht ja noch :D Das Grillfleisch sieht so lecker aus, das könnte ich momentan jeden Tag verdrücken, yummy!! Fällt auch gar nicht auf, dass da etwas veganes liegt, finde ich immer wieder erstaunlich. :P
    Ich muss echt mal sagen, du gibst dir immer so viel Mühe beim Zubereiten deines Essens, da läuft einem immer das Wasser im Munde zusammen, soooo gut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht ja noch? Immer wenn ich die Augen geschlossen habe, drehte sich alles um mich herum!! :D

      Vielen lieben Dank für das Kompliment! Das geht echt runter wie Öl!

      Löschen