Mittwoch, 28. Januar 2015

Vegan Wednesday #126

Hallo ihr Lieben,

*hatschi* heute meldet sich Schnupfnase Natja von ihrem vegan wednesday! Gesammelt wird in dieser Woche bei der lieben Regina von muc.veg. Vielen Dank an dieser Stelle!

Kennt das jemand von euch, diese Appetitlosigkeit während einer Krankheit? Nein? Ich auch nicht! Ich könnte essen und essen und essen... und das habe ich auch heute gemacht! Neben den Speisen die ihr auf den Bildern seht, habe ich noch einiges an Obst, Nüssen und Trockenobst verdrückt! Jetzt hab ich voll das schlechte Gewissen. Aber endlich bin ich auch mal satt. Nach dem fettigen Abendessen aber auch kein Wunder! Aber seht selbst:


"Upcycling" Buchweizenfrühstück
und Kaki- Kokosraspeln Topping
Das Buchweizenfürhstück besteht aus - natürlich - Buchweizen, der zusammen mit ein paar Chiasamen über Nacht in frisch gepressten Orangensaft eingelegt wurde und einem upcycling Brei aus Birne, Apfel (hierbei handelte es sich um das "Apfallprodukt" aus meiner neuen Saftpresse) und etwas Sojamilch und Wasser. Gesüßt mit etwas Reissirup und etwas frischem Obst als Topping ist das wirklich ein sehr, sehr leckeres Frühstück.

Mais-Amaranth-Waffeln mit Sojajoghurt, Banane, Zimt und Kakao-Nibs
Auberginentanker "Italian Sun" - Vegan for Youth
Zucchini-Spaghetti mit Avocado-Basilikum-Creme - Vegan for Fit
 
So, dann werde ich mich gleich erst einmal ins Bettchen begeben. Ich will schließlich schnell wieder gesund werden. Mein Trainingsplan schreit nach mir!

Einen schönen Abend noch allerseits.


Kommentare:

  1. mannomann sieht das alles lecker aus - vor allem das Buchweizenfrühstück!
    Gute Besserung Natja! :D

    AntwortenLöschen
  2. Hallihallo :)

    boah, das war aber kulinarisch definitiv ein toller Tag - besonders dein Frühstück haut mich ja um. Herzhaft zubereitet mochte ich Buchweizen eher nicht so, vielleicht wäre es ja in dieser Form was. Ich werde es ausprobieren. :)

    Gute Besserung! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir!

      Der unverkennbare Geschmack von Buchweizen, bleibt aber auch bei der süßen Zubereitung erhalten. Bin gespannt ob du es so magst. Melde dich mal, wenn du es probiert hast! ;)

      Löschen
  3. Oh wow sieht das lecker aus bei dir!
    Bei mir ist das schon eher so, dass ich wenig Hunger habe, wenn ich so richtig krank bin. Außer auf Schokolade, die geht immer! Haha.
    Gute Besserung dir, ich bin zum Glück auch schon auf dem Weg der Besserung.

    LG,
    Cookies

    AntwortenLöschen