Freitag, 24. Oktober 2014

Kürbis-Birne-Rohkostsalat

Gestern in der Küche: ich hatte mir Feldsalat gekauft, ein Kürbis lag auf der Arbeitsplatte und da stand auch noch die Schale mit Obst... Gedankenblitz: "da war doch noch das Kürbirne Blogevent..." So kam ich auf die glorreiche Idee für meinen KüBi-Rohkostsalat!!


http://www.freudeamkochen.blogspot.co.at/2014/10/kuerbirne-kuerbis-kuesst-birne-blogevent-vegan.html



KüBi-Rohkostsalat 
mit der Extraportion Vitamin C


Zutaten für 2 Portionen:

150 g Feldsalat
1/2 kleiner Hokkaido
1 Birnen
2 EL Öl
1 EL Apfelessig
1 EL Zitronensaft
1 EL Agavendicksaft
Salz, Pfeffer
100 g frische Cranberries
1 TL brauner Zucker
1 Frühlingszwiebel - zum garnieren
2 EL Kürbiskerne - zum garnieren


Zubereitung:

Feldsalat putzen und auf zwei großen Salattellern verteilen. Die Cranberries waschen, halbieren, in eine kleine Schale geben und mit dem Zucker bestreuen.

Den Kürbis schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Die Birne vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Die Kürbis- und Birnenstücke (hoffentlich unter Zuhilfenahme einer Küchenmaschine)  fein raspeln.

Öl, Essig, Zitronensaft und den Agavendicksaft in einer Schüssel verrühren. Die KüBi Raspeln dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Cranberries unter den KüBi Salat mischen und auf die vorbereiteten Salatteller verteilen. Mit den Frühlingszwiebeln und den Kürbiskernen garnieren und genießen.



Guten Appetit


Wem die Cranberries zu sauer sind, kann sie auch durch anderes leicht säuerliches Obst ersetzen.



Kommentare:

  1. Hallo Natja,

    vielen Dank für Deinen leckeren Salat. Natürlich freuen wir uns genauso über Beiträge von unseren deutschen Nachbarn ;-)

    Ich hab Dich auch sofort dazu gepinnt

    http://www.pinterest.com/veganebloggerat/veganes-blog-event-k%C3%BCrbirne-k%C3%BCrbis-k%C3%BC%C3%9Ft-birne/

    Danke fürs Mitmachen

    Wonni

    AntwortenLöschen
  2. Kürbis habe ich ehrlich gesagt noch nie roh gegessen, klingt sehr interessant! Gerade in der Kombination... Blöde Frage: Wie schmeckt roher Kürbis? :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. joooaaaa... probieren geht über studieren! :D
      Hmmm... du kannst das so ein bisschen mit geraspelten Möhrchen vergleichen! Aber unbedingt raspeln!!

      Löschen
  3. Das sieht echt mega lecker aus! :) Habe ich so aber auch noch nie gesehen. :D

    AntwortenLöschen
  4. Verlobungsring? Na das wüsste ich aber :D
    Nein, ich habe in letzter Zeit viel gegessen ;)

    AntwortenLöschen