Donnerstag, 16. Mai 2013

Laufverbot?

Heute hatte ich, wegen meinem Knieproblem, einen Termin beim Orthopäden. Ich erzählte ihm die ganze Vorgeschichte: dass ich in meiner Jugend ständig unter Knieschmerzen aufgrund eines Knorpelschadens litt, der in einem schleichenden Prozess immer schlimmer wurde und das ich im Jahr 2006 bereits eine Mikrofrakturierung in einer orthopädischen Klinik bekommen habe. Da danach alles wieder in Ordnung war, bin ich auch nicht zur Nachuntersuchung gegangen. Ich erzählte ihm von dem "bösen" Ausfallschritt und dass es seit dem wieder schlecht ist.

Auf den ersten Blick stellte der Doktor bereits fest, dass das linke Knie dicker war als das andere. Er untersuchte es und stellte auch eine Flüssigkeitseinlagerung fest. Mögliche Schäden können entweder tatsächlich eine erneute Schädigung des Knorpels sein oder aber auch ein Meniskusriss. Um die Ursache der Schmerzen herauszufinden muss ein MRT gemacht werden.

Ich fragte ihn, ob ich denn weiterhin Joggen gehen könnte. Seine erste Antwort war nein, Fahrrad fahren wäre deutlich besser. Nachdem ich ihm aber gesagt habe dass ich für einen Stadtlauf trainiere sagte er, ich dürfe nur so lange joggen, wie ich keine Schmerzen verspüre. Ab dem Eintritt von Schmerzen soll das Joggen sofort eingestellt werden. Und ich solle auf keinen Fall vor dem Joggen Schmerztabletten nehmen um den Schmerz zu unterdrücken! Nein Herr Doktor, so etwas tue ich meinem Körper nicht an!

Nach dem Praxisbesuch habe ich bei drei verschiedenen radiologischen Praxen angerufen und der früheste Termin, den ich für ein MRT bekommen habe ist der 10.06. um 6:30 Uhr.
"Meinen Sie das 6:30 Uhr am Morgen oder am Abend?"
"Am Morgen!"

WTF??


Meine Erkältung ist noch nicht vollständig abgeklungen. Gestern habe ich ein kleines Krafttraining gemacht und heute habe ich mich an Gartenarbeit versucht. Das klappte beides schon sehr gut.

Morgen werde ich leider keine Zeit für Sport haben somit habe ich mir für Samstag die erste kleine Joggingrunde vorgenommen. Da ich das Wochenende nicht zu Hause verbringen werde, wird diese Joggingrunde in ungewohntem Terrain stattfinden. Mehr dazu dann am Wochenende!


Kommentare:

  1. Wünsche dir gute Besserung.
    Hoffentlich gehts deinem Knie bald wieder besser!
    Aber pass wirklich auf, nachher überlastest du dich beim Joggen und machst es noch schlimmer.. da muss man echt vorsichtig sein.
    Aber du machst das schon :)
    Krafttraining bringt ja auch schon einiges und geht nicht zwingend auf die Beine :)
    Liebste Grüße :)

    AntwortenLöschen