Mittwoch, 10. Dezember 2014

Vegan Wednesday #120 Vegane Kokosmakronen, Vegane Rumkugeln

Hallo ihr Lieben!

Heute bin ich wieder andere Reihe mit dem Vegan Wednesday!

Der 120. Vegan Wednesday wird dieses mal bei Cookies&Style gesammelt. Gerne werde ich ihrem Wunsch folgen und die Weihnachtsstimmung ein bisschen fördern, auch wenn es draußen nicht so sehr Weihnachtet.

Ich habe zwei, sehr einfache und schnell zuzubereitende, Weihnachtsrezepte für den Süßigkeiten Teller für euch ausprobiert und für sehr gut befunden!
Es folgt ein Rezept für Kokosmakronen und Rumkugeln.

Viel Spaß beim Nachmachen
eure Tanja!


Kokosmakronen

Zutaten:
200g Kokosraspeln
150g Rohrzucker
etwas Salz
Gewürze nach Wahl: Zimt, Zitrone, Vanille ect.

Für den Eiersatz:
4 EL Mehl
8 EL warmes Wasser
2 EL Öl

- Zucker, Kokosraspeln und Gewürze mischen.
- Für den Eiersatz: Mehl mit Wasser und Öl zu einer zähflüssigen Masse verrühren.
- Alles kräftig vermengen und zu kleinen Kugeln formen.
- Die Kugeln auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech legen und bei ca. 150-180 Grad,
  Ober- und Unterhitze 15-20 min. backen.

Insgesamte Zubereitungszeit 30 Minuten.





Rumkugeln

Zutaten:
200g Zartbitterschokolade
150g Margarine
50g Puderzucker
3-4 EL Rum
Kakaopulver

- Die Schokolade in Stücke brechen und mit der Margarine in einem Topf schmelzen.
- Es sollte nicht zu heiß erhitzt werden, da sonst die Schokolade verbrennt.
- Sobald die Schokolade geschmolzen ist, die Hitze ausstellen, den Zucker und den Rum hinzufügen     und alles gut vermengen.
- Die Masse für einige Stunden in den Kühlschrank stellen und durchkühlen lassen.
- Sobald die Masse fest geworden ist, kleine Kugeln formen und in Kakaopulver wälzen.

Insgesamte Zubereitungszeit: 30 Minuten + 3 Stunden Auskühlzeit.



Kommentare:

  1. Sabber!!! Wo bekomme ich die jetzt? JETZT nicht erst am Sonntag!!! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja da ist wohl selber backen angesagt! =)

      Löschen
  2. Also mit den Kokosmakronen bleibe mir bloss fern... künstlicher Kokos ist richtig widerlich. Aber die Rumkugeln klingen ja mal mega lecker :) Bis auf die Margarine habe ich sogar alles da, die werden mal getestet. Danke :)

    AntwortenLöschen