Dienstag, 15. Oktober 2013

Im Dschungel der Pulsuhren

Noch zwei Monate bis Weihnachten! 

Deswegen muss ich so langsam meine Amazon Wunschliste fertig bekommen =)
Seit dem ich eine Pulsuhr als Leihgabe habe, bin ich davon echt überzeugt. Nur welche soll es sein? Es gibt einen riesigen Markt an Laufuhren. Welche davon ist die Richtige für mich?

Ich habe mir überlegt, dass ich gerne eine Uhr mit GPS Funktion hätte. Dann würde das Handy mit dem Tragegurt am Oberarm entfallen. Mein Handy verliert oft das GPS Signal und hat damit immer sehr viele "Sprünge" in der Route, was die zurückgelegte Wegstrecke verfälscht. Teilweise um mehrere Kilometer!!

Das erste Model, dass auf meinem Amazon Wunschzettel landete war die Garmin GPS Laufuhr Forerunner 110 W (139,00 €)

Diese Uhr hat einen integrierten GPS-Empfänger. Allerdings beschränkt sich der GPS-Sportcomputer nur auf das Wesentliche: Er misst Zeit, Distanz und Geschwindigkeit, registriert die Höhe und zeichnet die absolvierte Strecke für die Auswertung am Computer auf. In Verbindung mit dem Brustgurt zeigt die Uhr zudem die Herzfrequenz an und berechnet anhand der erhobenen Daten sowie dem vorgegebenen Profil die verbrauchte Kalorien.

Laut Test von Chip online liefert der Forerunner 110 auch sehr valide Messdaten, wodurch sich keine großen Abweichungen um mehrere Kilometer (wie bei meinem Handy) zu der tatsächlich gelaufenen Strecke ergeben dürften. 

Vorteil:
- gutes GPS Signal
- schlankes Design

Nachteil:
- keine Features wie Trainingsplanung o. ä.
- nicht zum Schwimmen geeignet


Dann landete der Trainingscomputer FT60F von Polar (99,00 €)auf meiner Wunschliste. Zur Zeit habe ich auch eine Pulsuhr von Polar in Gebrauch. 

Der Trainingscomputer hat es mir wirklich angetan. Denn das ein integriertes Trainingsprogramm  gibt einem wöchentliche Ziele, Feedback und Anleitung, um sein persönliches Trainingsziel (Fettabbau, Fitnesssteigerung, o. ä.) effizient und effektiv zu erreichen.
Außerdem kann das Gerät den tagesformabhängigen Trainingsbereich bestimmen, es ermittelt den persönlichen Kalorienverbrauch inkl. Fettverbrennungsanteil und er ermittelt mit einem Fitness-Test den persönlichen Fitnesszustand in Ruhe in nur 5 Minuten.

In diese Feauters habe ich mich wirklich verliebt. Und zum Schwimmen kann ich diese Uhr (im Gegensatz zu der von Garmin) auch nutzen.  

Na das hört sich doch für einen klaren Sieg der Polar FT60F an oder? Leider nicht. Der allergrößte Nachteil ist, dass die Uhr keinen integrierten GPS-Empfänger hat. Ich müsste mir dann den G1 GPS-Empfänger (68,90 €) im "Darth Vader"-Design dazu kaufen. Befestigt wird dieser am Oberarm. Dann kann ich doch auch glatt mein Handy wieder anschnallen... Außerdem habe ich mir die Kundenrezessionen bei Amazon angesehen. Im Punkto GPS Empfang schneidet der G1 nicht sonderlich gut ab.

Vorteil:
- umfangreiche Features
- zum Schwimmen geeignet

Nachteil:
- zusätzliches Gerät am Oberarm
- schlechter GPS-Empfang

So, jetzt stehe ich vor der großen Frage: Was soll ich tun?

Mein Budget (ich muss mir ja die Uhr nicht unbedingt komplett schenken lassen) heraufsetzen und mir eine Uhr aussuchen, die alle meine Wünsche vereint (Trainingsplanung, GPS, Wasserdicht) vereint?

Die Uhr von Polar nehmen und weiterhin mit Handy am Oberarm herumlaufen?

Oder verzichte ich auf die Trainingsplanung und nehme die Garmin?
Fragen über Fragen... ich bin mir soooo unsicher! Hat einer einen Tipp?





Kommentare:

  1. Hallo,
    ich bin gerade über 5 Ecken auf deinen Beitrag gestoßen ;)
    Ich habe mich letztes Jahr sehr intensiv mit dem Thema auseinander gesetzt und hab mich für den Forerunner 405CX von Garmin entschieden & bin sehr zufrieden damit (gute Qualität, sauber verarbeitet)

    Der GPS Sender ist unglaublich stark, das Signal geht auch im Wald bzw unter dichten Bäumen verloren. Und man kann alle Trainings über Garmin Connect auswerten/analysieren/vergleichen, das war mir besonders wichtig um zu sehen wie sich meine Leistung steigert.

    Wasserdicht ist er leider nicht, das stört mich selber etwas, aber die wasserdichten Modelle waren mir einfach zu teuer. Mit Polar hab ich keine Erfahrungen gemacht, ich war und bin ein Garmin Fan - hab aber gehört, dass deren GPS-System nicht so gut ausgereift sein soll.

    LG; Lilly

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    bin auch gerade bei exakt dieser Fragestellung - welche Pulsuhr für mich.
    Dank deiner Rezension wird es definitiv die Polar!

    GPS-Empfang brauche ich nicht, weil mein Handy auf meinen Strecken sehr zuverlässig ist und auch ziemlich genau arbeitet. Zudem brauche ich mein Handy beim Laufen eh, weil ich Musik darüber höre. Außerdem ist es mir lieber mit dem Ding zu laufen - so kann ich Hilfe holen, wenn ich umknicke oder, oder, oder
    Deswegen finde ich Handy beim Laufen ziemlich wichtig.

    Was mich an deiner Stelle auch stören würde: Wenn die km-zahlen so unzuverlässig sind. Das ist dann echt doof, weil man ja so keine Fortschritte erkennt.
    Von daher: Wenn bei dir nicht demnächst ein neues Handy ansteht mit gescheitem GPS-Empfang oder du dein Handy beim Laufen wirklich nicht dabei haben willst - dann Uhr mit GPS und lieber mehr Geld in die Hand nehmen.

    LG Kucingchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh... das mit dem Handy für den Notfall hatte ich total vergessen! Ein weiterer wichtiger Aspekt, der in meinen Überlegungen Berücksichtigung finden sollte =) Danke!

      Löschen
  3. Ich habe da auch schon drüber nachgedacht, aber hatte noch keine Zeit mich so richtig damit zu beschäftigen. Also falls du eine optimale Lösung findest, sag bloß Bescheid :D

    AntwortenLöschen
  4. Hi! Also ich würde mir an deiner Stelle keine Uhr kaufen die nicht Wasserdicht ist, sonst ärgerst du dich nachher, wenn du damit nicht schwimmen gehen kannst.
    Ich find meine Polar Pulsuhr super gut aber die hat leider kein GPS, was mich mitlerweile auch etwas stört.
    Ich würde zwar das Handy trotzdem immer Mitnehmen, falls wie schon erwähnt irgend etwas sein sollte, aber dann müsste man es nicht mehr so blöd am Oberarm tragen. :D
    Werde auf jedenfall auch noch weiter nach der perfekten Pulsuhr zu einem angemessenen Preis suchen =P
    LG

    AntwortenLöschen
  5. You might be qualified to get a free $1,000 Amazon Gift Card.

    AntwortenLöschen