Donnerstag, 7. Mai 2015

-DIY- Muttertagsgeschenk

Hallo ihr lieben!

Ja am Sonntag ist es wieder so weit... Es ist Muttertag!
Da es unsere Mama ja bekanntlich nicht so mag, dass wir ihr was kaufen und das auch meist nicht so persönlich ist, hab ich mir ein kleines, selbst gebasteltes, Geschenk überlegt.

Ich wollte ihr Glückskekse selber backen und dort kleine Botschaften drin verstecken.
Die Aktion selber backen, sah zwar in vielen YouTube Videos sehr vielversprechend aus, aber doch recht Zeitaufwändig.
Außerdem wäre es nicht möglich gewesen die Küche so lange in Beschlag zu nehmen, ohne das Mami was mitbekommt.
Die Idee mit den Glückskeksen wollte ich so schnell jedoch nicht verwerfen...
Es müsste doch auch möglich sein Glückskekse aus Papier herzustellen. Dann kann Mami auch nicht meckern das ich ihr was Süßes gebacken hab, wo sie doch jetzt auch fleißig am abnehmen ist.
Schwupp die wupp fand ich auch eine Anleitung dafür im Internet. Prima dieses Google ;)

Und so sieht meine Version des Geschenkes aus:















Und hier der Link der Anleitung, falls ihr nun auch Lust habt auf so ein Muttertagsgeschenk:

Natürlich könnt ihr diese Glückskekse nicht nur zum Muttertag verschenken, sondern auch gut zu Geburtstagen, einfach als kleines Mitbringsel, zu Sylvester oder gar zur Geburt eines Kindes mit kleinen Glückwünschen für das Kind und die Eltern gefüllt. 
Eurer Fantasie sind hierbei keine grenzen gesetzt.

Also viel Spaß beim nachbasteln und einen schönen Muttertag wünsche ich euch. 

Bis bald
eure Tanja 

Kommentare:

  1. Das ist super. Das muss man sich echt merken ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Oh, sehr kalorienarme Glückskekse :D

    Jetzt werde ich voll unter Druck gesetzt! :P

    AntwortenLöschen
  3. Super Idee! :)
    Könntest des in 350 Tagen nochmals posten bitte? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klaro! Schicke dir dann den Link mit ner Erinnerung nochmal zu! :*

      Löschen